Wundsalbe Test – Im Vergleich die besten Wundsalben

Du möchtest eine Wundsalbe kaufen und suchst online nach der richtigen Beratung? Wir haben den größten Nutzen, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und Verkäufer Meinungen ausgewertet, damit du vor dem Wundsalbe Kauf dich für die richtigen Produkte entscheiden kannst. Unsere Artikel haben wir in mühsamer Arbeit zusammengefasst und möchten dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.

Unsere Vergleiche basieren auf verschiedenen Informationsquellen wie technischen Daten, Kundenkommentaren und Tests von Wundsalben, die von der Stiftung Warentest und anderen renommierten Instituten durchgeführt wurden.

Das sind die besten Wundsalben

Platz 1: Abtei Wundheil Zinksalbe, 75 ml

Abtei Wundheil Zinksalbe, 75 ml*
Abtei Wundheil Zinksalbe, 75 ml
Preis: € 5,50
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 2: Bepanthen Wund- und Heilsalbe

Platz 3: Hansaplast Wundheilsalbe 4er Set

Das wichtigste auf einem Blick:

  • Wundsalbe enthält verschiedene Wirkstoffe, die gebräuchlichsten sind Dexpanthenol und Ringelblume. Beide haben eine entzündungshemmende Wirkung und fördern den Heilungsprozess.
  • Zink-Wundsalbe hat einen anderen Wirkungsbereich als Dexpanthenol und Calendula. Während Dexpanthenol die Wunde befeuchtet, wird es durch Zink aus der Wunde entfernt. Es ist daher ideal für Wunden, bei denen keine Feuchtigkeit vorhanden sein sollte, da der untere Teil häufig verwendet wird.
  • Die Salbe sollte mehrmals täglich aufgetragen werden, insbesondere am Anfang, bis die Wunde vollständig verheilt ist. Frische Luft ist ebenfalls nützlich für die Heilung, also decken Sie die Wunde nur dann ab, wenn es absolut notwendig ist.

Vor dem XXX Kauf Informationen einholen

Wie wirkt die Salbe?

Wundsalbe kann je nach Wirkstoff unterschiedliche Wirkungen haben.

Wundsalbe kann desinfizierende, antibakterielle, entzündungshemmende, kühlende, trocknende oder feuchtigkeitsspendende Wirkung haben.

Je nachdem, welche Beschwerden Sie haben, benötigen Sie eine Salbe, die eine bestimmte Substanz enthält.

In den meisten Fällen genügt es, sich an Ihren Apotheker zu wenden, aber bei ernsteren Problemen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie es länger als drei Monate offen lassen, sollten Sie es wegwerfen.Stellen Sie sicher, dass Ihre Salbe noch resistent ist, und wenn Sie sie öffnen, schreiben Sie beim ersten Öffnen darauf.

Was ist Dexpanthenol-Salbe?

Dexpanthenol ist ein Wirkstoff, der häufig in Wundsalben zu finden ist. Sie fördert die Heilung der Hautschicht und spendet zudem Feuchtigkeit.

Dieser Wirkstoff ist optimal für die Wundheilung, da sich die Wunde lange Zeit schließt und einbettet.

Gibt es zinkfreie Wundsalben?

Das in einer Wundsalbe enthaltene Zink verstärkt die Quervernetzungen der Fibrin- und Kollagenproduktion.

Beides sind günstige Wirkstoffe für die Wundheilung, aber Zink hat auch eine austrocknende Wirkung. Deshalb sollten Zinksalben nur bei feuchten Wunden verwendet werden.

Wenn Ihre Lippen zum Austrocknen neigen, kann dies manchmal kleinere Hautschäden verursachen. Bakterien und Pilze können in die Haut eindringen, was zu Entzündungen im Mundwinkel (Ausschlag im Mundwinkel) führen kann. Bei Rissen in den Mundwinkeln wird daher eine zinkhaltige Salbe empfohlen.

Dies verleiht ihm einen optimalen Zinkeffekt. Bitte prüfen Sie jedoch in der Packungsbeilage, ob Ihre Zinksalbe für Wunden geeignet ist.

Es gibt aber natürlich auch Wundsalben ohne Zink als Wirkstoff. Nachfolgend finden Sie die gebräuchlichsten Wirkstoffe einer Wundsalbe.

Welche Salbe sollte ich für was verwenden?

Natürlich hängt es immer von Ihrem Problem und dem Bereich ab, in dem es auftritt. Das bekannteste ist natürlich die Salbe für offene Wunden.

Sie sind in verschiedenen Varianten erhältlich, eine der bekanntesten ist die Bepanthen-Wundsalbe mit dem Wirkstoff Dexpanthenol. Dieser Wirkstoff unterstützt den Heilungsprozess.

Dies hilft auch bei der Behandlung von Schleimhautläsionen. Nach wie vor werden häufig Wundsalben mit Zink als Hauptwirkstoff verwendet.

Es wird vor allem bei feuchten Wunden verwendet, da Zink einen austrocknenden Effekt auf die Wunde hat, die dadurch besser heilt.

Kleine Wunden

Ringelblumensalbe hilft, selbst kleinste Wunden zu heilen.

Der lateinische Name Calendula officinalis bedeutet Ringelblume, weshalb Ringelblumensalben seit langem für kleine Wunden, Schnitte und Abschürfungen verwendet werden.

Ringelblumensalben auf Ringelblumenwunden verhindern das Eindringen von Bakterien in die Wunde und damit deren Verschlimmerung.

Wunden im Genitalbereich

Wenn Ihr Anus wehtut, ist da auch Salbe drin. Hier können Zinksalben helfen. Andernfalls sollten Sie besser zum Arzt gehen.

Natürlich hängt es immer von Ihrem Problem ab und davon, wo es auftritt.

Wenn Ihr Problem zum Beispiel in einem sehr empfindlichen Intimbereich auftritt, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nur die richtige Salbe für diesen Bereich kaufen.

Wussten Sie, dass es auch Salben mit synthetischem Sandelholzduft gibt?

Das ausgleichende Aroma hat eine krampflösende und antibakterielle Wirkung, beruhigt die Haut und lässt Wunden um 40% schneller heilen.

Gibt es eine Salbe für Narben?

Wenn Sie nach dem Heilungsprozess eine Narbe haben, können Sie in der Drogerie rezeptfrei eine Narbensalbe kaufen.

Dann tragen Sie es mehrmals täglich auf die Narbe auf, bis die Wunde heilt. Die Salben basieren auf silikonhaltigen Wirkstoffen.

Tragen Sie die Narbencreme jedoch erst auf, wenn die Wunde geheilt und hautfrei ist.

Welche Art von Salbe ist für Kinder und Babys erhältlich?

Alle Wundsalben, die man für sich selbst verwenden kann, können auch für Kinder verwendet werden. Sie müssen sich darüber keine Sorgen machen.

Bei Kindern sieht die Sache allerdings etwas anders aus, denn die Haut eines Kindes ist 5-mal dünner als die eines Erwachsenen und es hat sich noch keine Hornhaut gebildet, so dass man auf einige Dinge achten muss.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Kind irgendwann einmal Schmerzen im Hintern hat.

Selbst bei einer sehr guten Behandlung mit kontinuierlicher Erweichung der Windel, bei guter kontinuierlicher Trockenheit und allgemein guter Pflege des Windelbereichs kann dies noch geschehen.

Auch wenn man den Bodenschmerz nicht vermeiden kann. Machen Sie sich keine Sorgen, kaufen Sie eine Salbe mit Extra Baby und die Rötung wird schnell verschwinden. (Quelle für das Foto: 123rf.com / 49562453)

Es gibt zusätzliche Salben für Kinder, also sollten Sie in Ihrem Namen nur auf das zusätzliche Kind achten. Die zinkfreie Wundsalbe von Weleda ist hier sehr beliebt.

Die Salbe besteht hauptsächlich aus natürlichen Substanzen wie Bienenwachs, Wollwachs und Zinkoxid.

Diese Substanzen schützen die Haut des Babys vor Feuchtigkeit und die Ringelblume hat auch eine beruhigende Wirkung.

Kann ich die Salbe während der Schwangerschaft verwenden?

Dexpanthenol-haltige Wundsalben können bedenkenlos während der Schwangerschaft und auch während der Stillzeit verwendet werden.

Sie können die Salbe auch während der Schwangerschaft verwenden.

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt und Ihr Baby ist nicht betroffen. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, es auf dem Bauch zu verwenden.

Wenn Sie also kleinere Verletzungen, trockene Haut oder andere Probleme während der Schwangerschaft haben, können Sie eine Salbe mit Dexpanthenol verwenden.

Wenn Sie Verletzungen an Ihrem Enddarm haben, müssen Sie sich während der Schwangerschaft keine Sorgen machen – Sie können Ihre üblichen Medikamente verwenden.

Kann ich Tätowiersalbe verwenden?

Hier können Sie zunächst ein klares Ja sagen. Aber in einigen Dingen muss man noch vorsichtig sein.

Machen Sie nicht zu viel Salbe auf eine Tätowierung.

In der Vergangenheit haben Sie hauptsächlich Vaseline und Folie verwendet, was immer noch möglich ist, aber heute haben Sie bessere Möglichkeiten, die Ihnen auch bei der Lösung anderer Tattoo-Probleme helfen.

Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel aufzutragen, da dies die Haut aufweichen kann und die Tätowierung ihre Farbe verlieren oder Pickel verursachen kann.

Wenn Sie nicht zu viel Salbe auf die Tätowierung auftragen, kann sich Haut entwickeln, die die Tätowierung einreißen kann, was zu Farbverlust oder sogar Narbenbildung führen kann.

Häufig wird auch Aluminiumfolie verwendet. In den ersten zwei oder drei Tagen müssen Sie dasselbe tun, um sich vor Schmutz, Fusseln und anderen Kleinigkeiten zu schützen. Außerdem sollte die Folie nicht zu lange verwendet werden, da sonst die Gefahr besteht, dass sich darunter Keime entwickeln.

Reinigen Sie die Haut nach dem Entfernen des Films mit warmem Wasser und tragen Sie die Salbe erneut auf.

Der Apotheker kann sehr gut beraten, wobei er oft eine Salbe auf der Basis von Dexpanthenol verwendet, die ein Austrocknen der Haut verhindert, aber einige Kunden finden diese Salben zu fettig.

Welche Salbe sollte für Tiere verwendet werden?

Für kleine Haustiere wie Hunde, Katzen oder Kaninchen können Sie einfach die gleiche Salbe verwenden, die Sie auch für sich selbst verwenden. Wenn Ihnen dies nicht zusagt, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Tierarzt.

Wenn die Salbe einmal aufgetragen wurde, muss sie direkt mit einem Verband geschützt werden, sonst lecken Hunde oder Katzen sie wieder ab.

Dies kann etwas komplizierter sein, weil Hunde und Katzen normalerweise nicht stillstehen, wenn sie es tun. Besonders bei schluchzenden Hunden können schnell kleinere Verletzungen auftreten. Aber Sie müssen sich darüber keine Sorgen machen, solange Ihr Hund allgemein gesund ist, reicht eine Salbe, die auch für Menschen geeignet ist. Verbindet ihm die Augen, damit er sich nicht selbst leckt. (Fotoquelle: unsplash.com / Peter Hershey)

Bei Katzen sollten Sie immer darauf achten, dass Sie wissen, woher die Verletzung stammt.

Wenn es sich um einen Biss einer anderen Katze handelt, wird die Salbe wahrscheinlich nicht ausreichen, da während des Bisses Bakterien unter die Haut gelangen, ein Besuch beim Tierarzt ist wahrscheinlich die bessere Option.

Für große Tiere wie Pferde müssen Sie die richtigen Produkte kaufen. Dabei kommt es immer auf die Verletzung und ihren Schweregrad an.

Für kleinere Verletzungen, die keine Wirkung haben, müssen Sie Pferdesalbe kaufen. Bei anderen schweren Verletzungen ist es am besten, einen Tierarzt zu rufen.

Wo kann ich die Salbe kaufen?

Sie können die Salbe im Internet, auf Amazon-Websites, in Apotheken oder auf anderen Websites kaufen.

Sie können die Salbe auch in Apotheken wie DM oder Rossmann kaufen, sowie in Supermärkten wie Aldi, Lidl, Edeka oder Kaufland.

Natürlich können Sie die Salbe auch in der örtlichen Apotheke kaufen, die Vor- und Nachteile liegen auf der Hand. Sie können jederzeit online bestellen, und es kann billiger sein.

Es besteht jedoch ein völliger Mangel an Beratung, was in einer Apotheke sehr wichtig sein kann. Darüber hinaus erhalten Sie Ihre Salbe sofort und müssen nicht einen Tag oder länger warten.

Wie viel kostet die Salbe?

Sie können zwischen 2,50 und 15 Euro bezahlen. Diese Unterschiede sind auf die Menge und den Anwendungsbereich zurückzuführen.

Während Salben für Kinder wegen der geringen benötigten Menge billiger sind, sind andere Salben teurer.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Anwendungsgebiet. Wenn Sie die Salbe eher für kleine oberflächliche Verletzungen verwenden können, ist sie recht preiswert.

Wenn Sie die Salbe jedoch für empfindliche Bereiche wie Intimbereiche oder Brustwarzen verwenden möchten, ist die Salbe auch teurer.

Was sind die Alternativen zu Wundsalben?

Manuka-Honig kann bei Verbrennungen, Wunden, Insektenstichen und Schnitten verwendet werden, beugt Infektionen vor und hilft allgemein bei der Heilung.

Die antibakteriellen Eigenschaften von Manuka helfen, schädliche Krankheitserreger fernzuhalten, so dass die Wunde gut heilen kann.

Das feuchte Milieu von Manuka-Honig ist selbstdesinfizierend, und die Wunde wird von außen verschlossen.

Sie verhindert auch das Verkleben des Verbandes mit der Wunde, so dass beim Verbandwechsel kein neues Gewebe beschädigt werden kann.

Vorteile Wundsalbe

  • Pflanzliche Heilmittel

  • Es hilft nicht nur, die Wunden zu bekämpfen

Nachteile Wundsalbe

  • Schwer zu bekommen
  • Teuer

Manuka-Honig ist in vielen verschiedenen Sorten erhältlich, die Einstufungsskala dafür heißt MGO, je höher die MGO, desto höher die Qualität des Manuka-Honigs.

Bei kleinen Läsionen ist ein MGO 100+ ausreichend, um die Entzündung zu reduzieren und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Die Wunde sollte vor dem Auftragen von Manuka-Honig gespült werden, aber sie sollte immer gespült werden, bevor irgendetwas aufgetragen wird.

Bei größeren und tieferen Wunden ist mindestens MGO 250+ oder, je nach Schwere der Wunde, MGO 400+ zu verwenden. Arbeiten Sie in diesem Fall nach der experimentellen Methode, da jeder Mensch anders reagiert.

Je mehr Manuka-Honig oben erwähnt wurde, desto mehr tut es gleichzeitig weh. Die Schmerzen hier sind jedoch ein gutes Zeichen dafür, dass die antibakteriellen Substanzen wirken.

Wussten Sie, dass Bienenwachssalbe eine gute Alternative zu Wundsalbe ist?

Es dient als Schutzsalbe für Gesicht, Hände und Füße. Darüber hinaus eignet sich Bienenwachssalbe für besonders trockene Hautpartien.

Entscheiden Sie – Welche Wundsalbe ist dierichtige?

Im Folgenden möchten wir Ihnen die Faktoren aufzeigen, die zum Vergleich und zur Bewertung der Salbe herangezogen werden können. Dies erleichtert Ihnen die Entscheidung, ob die Salbe für Sie geeignet ist oder nicht.

Zusammenfassend sind diese Faktoren

  • Inhaltsstoffe
  • Marke
  • Umfang der Anwendung

In den folgenden Abschnitten erläutern wir, wovon die verschiedenen Kriterien abhängen, um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu helfen.

Komponenten

Wählen Sie je nach Art der Verletzung die Inhaltsstoffe aus.

Verschiedene Inhaltsstoffe helfen bei der Lösung verschiedener Probleme. Während Zink am häufigsten verwendet wird, wenn Sie eine nasse Wunde haben, die trocken sein sollte.

Wenn es das Gegenteil von Dexpanthenol ist, befeuchtet Dexpanthenol und steht daher in starkem Kontrast zu Zinksalbe.

Jod hat eine desinfizierende Wirkung und wird bei oberflächlichen Wunden oder leichten Verbrennungen eingesetzt. Jod hilft bei der Wundheilung und fördert die Heilung des Körpers.

Jod ist nicht nur in der typischen gelben Farbe erhältlich, sondern auch in einer farblosen Farbe. Ist Alkohol in der Wundsalbe enthalten, handelt es sich um den Wirkstoff des Cetearylalkohols, der im Gegensatz zum Lebensmittelalkohol hauptsächlich aus natürlichen Fetten und Ölen besteht.

Es wird auch häufig in Kosmetika verwendet und schafft eine optimale Kombination von Ölen und Wasser, was ebenfalls den Heilungsprozess fördert.

  • Wirkstoff
  • Umfang der Anwendung
  • Funktion

Dexpanthenol kann überall dort eingesetzt werden, wo Feuchtigkeit den Heilungsprozess nicht stört. Schafft Feuchtigkeit, heilt die Hautschicht
Die Verwendung von Zink in feuchten Wunden, zum Beispiel wenn das Gesäß nicht austrocknet, fördert Substanzen, die die Heilung beschleunigen.
Jod Für kleinflächige Wunden Desinfektionswirkung, fördert die Heilung
Harnstoff Gut für trockene Haut, weil die zugefügte Feuchtigkeit die Verbindung mit abgestorbenen Hautzellen unterbricht und so die Heilung beschleunigt.

Harnstoff-Salben sind gut für trockene Haut, darüber hinaus wird Harnstoff verwendet, um die Verbindung mit abgestorbenen Hautzellen zu unterbrechen, Harnstoff hat auch eine beruhigende und antibakterielle Wirkung.

Es schützt auch die Haut, Keime, Bakterien und Schmutz haben es schwer, etwa 48 Stunden lang darauf zu bleiben.

Marke

Es gibt viele verschiedene Marken, und sie alle funktionieren ein wenig anders. Die bekanntesten Marken sind Linola, Ratiopharm, Bepanthen oder Weleda.Bepanthen hingegen arbeitet hauptsächlich mit Dekspanthenol und Walesa mit Kalendula, die unterschiedlich funktionieren.

Je nach Marke der Salbe ist die Wirkung unterschiedlich.

Während die Panthenol-Salbe von Ratiopharm auch mit Dexpanthenol wirkt, gibt es bei Ratiopharm auch ein Nasenspray mit dem Wirkstoff Dexpanthenol, wenn dies einfacher ist als die Anwendung der Salbe.

Die Linolsalbe hilft auch bei Abschürfungen, Kratzern oder nässenden Wunden. Die Salbe schützt vor Bakterien und blockiert Entzündungsbakterien.

Weleda fördert die Bildung von neuem, gesundem Hautgewebe, wirkt zudem entzündungshemmend und hilft bei der Bekämpfung von Geschwüren. Der verwendete Wirkstoff ist die Ringelblume.

Einsatzgebiet

Die Bereiche, auf die die Salbe aufgetragen wird, sind leicht zu bestimmen, wenn sie etwas spezieller sind, wie z.B. Gesäß, Intimbereich, Mund oder Zunge, dies ist auf dem Produkt vermerkt.

Wenn kein Fachgebiet angegeben ist, können wir davon ausgehen, dass die Salbe für alle anderen Bereiche geeignet ist.

Kaufempfehlung – Diese Wundsalben Kriterien sollten Sie beachten

Wie oft sollte die Salbe verwendet werden?

Die Häufigkeit des Auftragens der Salbe hängt von der Verletzung ab. Aber zuerst müssen Sie die Verschreibung des Arztes anhören.

Wenn es sich um eine kleine Wunde handelt, für die Sie keinen Arzt aufgesucht haben, tragen Sie die Salbe 4 bis 5 Mal täglich auf, bis die Wunde verheilt ist.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, lesen Sie die in der Packung enthaltenen Anweisungen, es hängt natürlich von der Art der verwendeten Salbe ab.

Kann ich Schmerzen vermeiden, wenn ich die Salbe beim Radfahren verwende?

Bevor Sie die Salbe verwenden müssen, weil Sie lange Zeit geritten sind, können Sie noch einige andere kleine Tipps verwenden. Achten Sie zunächst darauf, dass Sie nicht zu hoch auf Ihrem Sitz sitzen.

Achten Sie auch auf Ihre Radlerhose, sie muss eng anliegen, um die Last zu tragen. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Radlerhosen täglich wechseln und waschen.

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, können Sie antibakterielle Kortisonsalben verwenden.

Eine speziell formulierte Gefässcreme ist eindeutig besser als Wundsalbe, da Wundsalben oft zu fettig sind und daher weniger helfen.

Kann ich selbst Wundsalben herstellen?

Dies ist auch deshalb möglich, weil es in Apotheken bereits Wundsalben mit Kamille oder Salbei gibt. Die Salben basieren auf Fetten und/oder Ölen.

Welche Art von Ölen und Fetten Sie verwenden, hängt von Ihnen ab, aber auch hier sollten Sie versuchen, was Sie bevorzugen.

Achten Sie nur darauf, dass Sie natürliche und qualitativ hochwertige Produkte verwenden, vorzugsweise Bio-Produkte aus regionalen Kulturen.

Sie können auch Ihre eigene Salbe mit verschiedenen Inhaltsstoffen herstellen. (Bildquelle: 123rf.com / 49003294)

Sie können normales Sonnenblumen- oder Olivenöl verwenden. Wenn Sie flüssiges Fett verwenden, müssen Sie aus Konsistenzgründen streichfähige Fette wie Kakaobutter oder Sheabutter hinzufügen.

Beide machen es leicht, die Salbe später auf die Wunde aufzutragen, aber sie lagern die produzierte Salbe nicht über Raumtemperatur. Es können auch Wachse hinzugefügt werden, damit sich die Salbe ausbreiten kann.

Ätherische Öle verstärken die Wirkung Ihrer Salbe.

Sie können zum Imker gehen und Ihr eigenes Wachs kaufen, vegetarische Alternativen sind Carnaubawachs oder Rosenwachs.

Obwohl Öle und Wachse bereits heilen, müssen Sie ätherische Öle hinzufügen, um die Wirkung zu verstärken.

Wenige Tropfen genügen, um die Wirkung gegen Entzündungen, Hautausschläge, Hautpilze oder Mikroorganismen zu verstärken.

 

 

This article was written by admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.