Vichy Creme Test – Im Vergleich die besten Vichy Cremes

Du möchtest eine Vichy Creme kaufen und suchst online nach der richtigen Beratung? Wir haben den größten Nutzen, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und Verkäufer Meinungen ausgewertet, damit du vor dem Vichy Creme Kauf dich für die richtigen Produkte entscheiden kannst. Unsere Artikel haben wir in mühsamer Arbeit zusammengefasst und möchten dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.

Unsere Vergleiche basieren auf verschiedenen Informationsquellen wie technischen Daten, Kundenkommentaren und Tests von Vichy Cremes, die von der Stiftung Warentest und anderen renommierten Instituten durchgeführt wurden.

Das sind die besten

Platz 1: Vichy Gesichtscreme Aqualia Thermal

Vichy Gesichtscreme Aqualia Thermal 50 ml*
Vichy Gesichtscreme Aqualia Thermal 50 ml
Preis: € 21,53 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 2: Vichy Neovadiol Magistral Rekonstruktiver Pflege-Balsam

Vichy Neovadiol Magistral Rekonstruktiver Pflege-Balsam 50 ml*
Vichy Neovadiol Magistral Rekonstruktiver Pflege-Balsam 50 ml
Preis: € 26,39 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 3: vichy Gesichtscreme Nutrilogie

vichy Gesichtscreme Nutrilogie 2 50 ml*
vichy Gesichtscreme Nutrilogie 2 50 ml
Preis: € 17,06
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 4: Vichy Hautverfeinernde Pflege

Vichy Hautverfeinernde Pflege Tratt.Anti-Imperfezioni 50 ml*
Vichy Hautverfeinernde Pflege Tratt.Anti-Imperfezioni 50 ml
Preis: € 18,12
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 5: Vichy Slow Age Creme

Vichy Slow Age Creme, 50 ml*
Vichy Slow Age Creme, 50 ml
Preis: € 25,53
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das wichtigste auf einem Blick:

  • Vichy-Cremes enthalten Thermalwasser aus der französischen Stadt Vichy, das dank seiner 15 Mineralien sehr nützlich für die Hautregeneration sein kann.
  • Es gibt drei Haupttypen von Vichy-Cremes: Gesichts-, Augen- und Körpercremes.
  • Sowohl die Zielgruppe, für die die Cremes entwickelt wurden, als auch die Ablagerung und das Thema des Parfüms sind wichtige Kriterien beim Kauf von Vichy-Cremes.

Vor dem Vichy Creme Kauf Informationen einholen

Vichy ist eine der bekanntesten Kosmetikmarken der Welt, aber es gibt eigentlich nur wenige Informationsquellen über die Wirkungsweise und andere wichtige Daten über Cremes. Wir möchten einige der Falschdarstellungen erklären und Ihnen die Möglichkeit geben, vollständige Informationen über die Cremes zu erhalten.

Was ist eine Vichy-Creme?

Die Marke “Vichy”, die zur französischen Gruppe L’Oréal gehört, stellt seit 1931 kosmetische Produkte, einschließlich Cremes für die äußere Haut, her.

Ein besonderer Inhaltsstoff in kosmetischen Produkten, und damit auch in Vichy-Cremes, ist das Thermalwasser, das in der gleichnamigen französischen Stadt gewonnen wird. Dieses Wasser enthält 15 Mineralien, die für die Funktionen des Körpers wichtig sind.

Das Vichy-Thermalwasser fließt nicht so warm aus der Erde wie die Geysire in Island – doch bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts studierte der Professor die wissenschaftliche Heilwirkung dieses Wassers und machte diesen Ort damit zu einem der berühmtesten Heilbäder Frankreichs.

Vichy stellt Cremes für verschiedene Körperteile und für unterschiedliche Anwendungen her. So werden die Produkte einerseits nach dem Alter der Zielgruppe eingeteilt – es gibt z.B. spezielle Cremes für reifere Haut – andererseits können die Cremes auch in Gesichts-, Augen- und Körpercremes unterteilt werden.

 

Wussten Sie, dass Vichy eigentlich “Vichy Labs” genannt wird?

In der Tat hat man in der kleinen Stadt Vichy in der französischen Auvergne schon sehr früh damit begonnen, Thermalwasser wissenschaftlich zu untersuchen. In diesen Labors wurden kosmetische Produkte entwickelt.

Wie funktionieren die Vichy-Cremes?

Um die Frage zu beantworten, wie Vichy-Cremes funktionieren, ist es sehr wichtig, die aktiven Inhaltsstoffe dieser Cremes zu beobachten. Schließlich verwendet Vichy diese Inhaltsstoffe, um Cremes für bestimmte Anwendungen herzustellen.

Nachfolgend finden Sie die Hauptwirkstoffe von Vichy-Cremes.

Antioxidantien

Antioxidantien sind chemische Moleküle, die die Oxidation, d.h. die Reaktion von Stoffen mit Sauerstoff, verlangsamen oder sogar ganz unterbinden. In der Kosmetik sind sie Hilfsmittel, die so genannten “freien Radikale”, im Kampf gegen schädliche Stoffe, die den Körper stören wollen.

Antioxidantien wirken an bestimmten Stellen (1) und es ist daher sinnvoll, bestimmte Antioxidantien für bestimmte Zwecke einzusetzen. Vichy folgt dieser wissenschaftlichen Empfehlung, indem es sehr genau festlegt, welche Antioxidantien sie enthalten und wo sie wirken sollen.

Der Hauptkritikpunkt an der aktuellen Forschung über Antioxidantien ist jedoch das Fehlen einer wirksamen und weithin akzeptierten Methode zur Bewertung von Antioxidantien in Hautpflegeprodukten (2). Infolgedessen gibt es kaum Belege für die Wirksamkeit von Antioxidantien in Hautpflegeprodukten.

Glycerin

Glycerin ist eine in der Haut vorhandene natürliche Substanz, die dazu beiträgt, die Haut feucht zu halten. Als Ergänzung zu kosmetischen Produkten soll es dies tun. Im Vergleich zu Harnstoffcreme, die ebenfalls eine feuchtigkeitsspendende Substanz ist, hat sie eine ebenso gute feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die zu Ekzemen neigende Haut (3).

Allerdings muss die Wirkung des in Hautpflegecremes enthaltenen Glycerins auf die Wasserdurchlässigkeit der Haut in Frage gestellt werden (4). Ein Mangel an Wasserdurchlässigkeit kann dazu führen, dass die Haut aufgrund der Verwendung von Glyzerin zum Aufquellen neigt. Dafür gibt es jedoch bisher keine Belege.

Hyaluron

Hyaluronsäure – auch Hyaluronan genannt – hat als körpereigene Substanz einen starken Anti-Falten- und Anti-Aging-Effekt, indem sie große Mengen an Feuchtigkeit in den Zellen speichert und an die Haut abgibt (5). Aus diesem Grund ist sie in den meisten Vichy-Cremes enthalten, insbesondere bei reifer Haut.

Die Verwendung von Hyaluronsäure ist jedoch nicht für jedermann zu empfehlen. Schwangere oder stillende Frauen, Kinder und Menschen mit einer Infektion sollten Hyaluronsäure nicht verwenden. Hyaluronsäure wird auch nicht für Menschen mit Leber- oder Nierenerkrankungen empfohlen, da sie Thrombosen verursachen kann (6).

Kombucha

Kombucha-Extrakt ist ebenfalls ein Inhaltsstoff, den Vichy für sich und seine Kosmetika entdeckt hat. Kombucha-Tee kann den Kollagenhaushalt des Körpers verbessern (7). Kollagen ist ein wichtiges Protein, das das Bindegewebe stärkt und daher mitverantwortlich für die Gesundheit der Haut ist.

Wissenschaftliche Beweise zu Kombucha sind jedoch sehr spärlich, die meisten Studien beziehen sich auf Ergebnisse, die an Tieren getestet wurden (8), so dass zumindest heute noch nicht endgültig nachgewiesen werden kann, dass Kombucha auch beim Menschen Vorteile hat, die ihm zugeschrieben werden.

Thermalwasser

Thermalwasser, z. B. mineralreiches Wasser, das oft aus unterirdischen Quellen stammt und in Thermalbädern zu finden ist, trägt zur Regeneration der Haut, zur Zellteilung und zur Stärkung der Kollagenfasern der Haut bei (9).

Nach dem derzeitigen Stand der Forschung scheint die Wirkung des Thermalwassers jedoch erst wenig später spürbar zu werden und ist keineswegs sofort verfügbar (10). Vichy-Cremes sollte daher eine gewisse Zeit gegeben werden, um ihre Wirkung zu entfalten.

Vichy-Thermalwasser ist bekannt für die 15 Mineralien, die es enthält und die alle Körperfunktionen unterstützen. Diese Mineralien sind: Ammonium, Kalziumionen, Bikarbonate, Magnesium, Kalium, Natrium, Schwefel, Bor, Eisen, Fluor, Phosphationen, Lithium, Silikat, Mangan und Strontium.

Wie viel kosten Vichy-Cremes?

Vichy-Cremes sind dafür bekannt, sehr hochwertige Inhaltsstoffe zu kombinieren, das Unternehmen arbeitet auf sehr wissenschaftliche Weise. Infolgedessen liegen die Cremes im Allgemeinen in einer mittleren bis hohen Preisklasse.

Vichy-Cremes können in vielen gut sortierten Apotheken und Drogerien, aber auch online gekauft werden, zum Beispiel im Amazonasgebiet oder in Versandapotheken.

Wann und für wen sollte ich Vichy-Cremes verwenden?

Vichy-Cremes sind in der Regel Cremes, die für jedermann entwickelt worden sind. Das bedeutet pharmazeutische Kosmetik, und Vichy ist eine davon. Es gibt jedoch bestimmte spezifische Indikationen, für die die Cremes besonders geeignet sind.

Sie sollten den Kauf einer Vichy-Creme in Erwägung ziehen, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie und Ihre Situation zutrifft – da es höchstwahrscheinlich eine Creme für dieses Problem gibt

  • Kreise unter den Augen
  • Empfindliche Haut
  • Enthaarte Haut
  • Maul- und Klauenseuche / Akne
  • Reife Haut (mit Anzeichen des Alterns, wie Falten oder Pigmentflecken)
  • Sektionen
  • Trockene Haut
  • Verschmutzte Haut

Welche Nebenwirkungen können Vichy-Cremes haben?

Vichy-Cremes werden von Dermatologen auf Hautverträglichkeit getestet. Es sind keine Nebenwirkungen von Vichy-Cremes bekannt.

Es ist jedoch möglich, dass allergische Reaktionen auf bestimmte Wirkstoffe auftreten können. Allergische Reaktionen äußern sich oft als Hautausschlag oder Rötung der Haut.

Wenn Sie eine allergische Reaktion vermuten, konsultieren Sie Ihren Arzt. Bewahren Sie immer die Flasche oder zumindest das Etikett der Vichy-Creme auf. Auf diese Weise können Sie genau herausfinden, welche Substanzen mögliche Allergene sind.

Entscheiden Sie – Welche Vichy Creme ist die richtige?

Was sind die Alternativen zu Vichy-Cremes?

Es gibt viele Kosmetikfirmen auf dem Markt, die Cremes mit ähnlichen Wirkstoffen anbieten, aber in gewisser Hinsicht gibt es keine Alternative zu Vichy-Cremes :

Eine konsequente Behandlung von Thermalwasser findet sich nur in Vichy.

Wie bereits erläutert, hat das Thermalwasser eine positive Wirkung auf die Haut und ihre Funktionalität. Wenn Sie auf diese Wirkungen nicht verzichten wollen, sollten Sie Vichy-Creme kaufen.

Ihre Entscheidung: Welche Arten von Vichy-Cremes gibt es und welche sind für Sie geeignet?

Vichy-Cremes lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen.

Diese Arten sind :

  • Vichy-Gesichtscremes.
  • Vichy-Augencremes
  • Vichy-Körpercremes

Zusätzlich zu diesen Cremes verkauft Vichy auch einzelne Cremes für andere Zwecke, wie z.B. Handcremes. Da sie für das Unternehmen jedoch nicht wirklich von Interesse sind, haben wir sie nicht in diesen Leitfaden aufgenommen.

Die Entwicklung von Vichy-Cremes – unabhängig von der Art der Creme – erfüllt hohe Qualitätsstandards in Bezug auf Inhaltsstoffe und Verarbeitung.

Neben der Tatsache, dass diese Cremes an bestimmte Körperteile oder -regionen angepasst sind, gibt es weitere spezifische Eigenschaften sowie Vor- und Nachteile. Um Ihnen die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Produkt zu erleichtern, haben wir sie im Folgenden näher beschrieben.

Was macht Vichy-Gesichtscremes einzigartig und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Vichy-Gesichtscremes sind auf die Bedürfnisse des Gesichts abgestimmt. Sie sind zum Beispiel nicht oder nur leicht fettig, um einen unschönen Glanz auf dem Gesicht nach dem Auftragen der Cremes zu vermeiden.

Die speziellen Gesichtspflegeangebote sind aufeinander abgestimmte Feuchtigkeitscremes und Cremes, die als komplette Gesichtspflege eingesetzt werden können:
Die Vichy-Tagescremes sind in ihren Wirkstoffen speziell darauf ausgerichtet, den Umwelteinflüssen, denen ein Mann tagsüber ausgesetzt ist, entgegenzuwirken. Diese Umwelteinflüsse können Kälte, Hitze, Sonne oder Stress sein.
Vichy-Nachtcremes sorgen dafür, dass sich Ihre Haut regeneriert, indem sie die ganze Nacht über aufgetragen werden.

Vorteile

  • Konzipiert für die Gesichtshaut
  • Tages- und Nachtcremes für die ganzheitliche Pflege

Nachteile

  • Die Größe der Kleinpackungen (etwa 100 ml)
  • ist nicht für die Ganzkörperpflege geeignet

Was macht Vichy-Augencremes aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Die Augenpflegeprodukte von Vichy sind, wie Sie vielleicht erwarten, auf die Bedürfnisse der Haut um die Augen herum abgestimmt. Sie ist besonders empfindlich und gleichzeitig dünn.

In diesem Bereich finden Sie z.B. Anti-Ageing- oder Augenpflegecremes, die Feuchtigkeit spenden oder einen Lifting-Effekt haben.

Vorteile

  • besondere Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse der Haut um die Augen
  • Spritzenrollen oder -löcher für bequeme Anwendung

Nachteile

  • Die Behälter sind sehr klein (etwa 20 ml)
  • ist nicht für die Ganzkörperpflege geeignet

Was macht Vichy-Cremes im Körper einzigartig und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Die Zusammensetzung von Vichy-Körpercremes wird so gewählt, dass sie auf möglichst viele Hautpartien positiv wirken kann. Grundsätzlich unterscheiden sich Vichy-Körpercremes von folgenden Körpercremes
Körperlotionen haben einen hohen Wassergehalt und daher eine sehr flüssige Konsistenz.
Körpercremes sollen Dehnungsstreifen und Orangenhaut reduzieren.
Körperlotionen werden aus Ölen hergestellt, was sie zu sehr hochwertigen Produkten macht.

Vorteile

  • Nützlich für viele Körperregionen und Hautbeschaffenheiten
  • Mögliche Optionen für die Cremekonsistenz

Nachteile

  • Behältergröße und Ganzkörperanwendung erfordert häufiges Nachfüllen (200 ml)
  • innerhalb der Art, nur eine begrenzte Auswahl

Kaufempfehlung – Diese Vichy Crem Kriterien sollten Sie beachten

Zusätzlich zu den Wirkstoffen und Produkttypen, die wir Ihnen bereits vorgestellt haben, gibt es noch einige andere Kriterien, die beim Kauf von Vichy-Cremes zu berücksichtigen sind:

  • Die Zielgruppe der Vichy-Creme
  • Hauptschiff
  • Parfüms

Zielgruppe

Obwohl Vichy eher Kosmetikprodukte für Frauen herstellt, gibt es auch Männerprodukte dieser Marke, die man kaufen kann.

Dabei lassen sich verschiedene Altersgruppen unterscheiden; so bietet Vichy beispielsweise Hautcremes für Menschen über 60 Jahre an.

Eine dritte Möglichkeit der Differenzierung ergibt sich aus der Diagnose oder den bereits im Abschnitt “Beratung” erwähnten Hautzuständen. So ist z.B. bei sehr trockener Haut und bei zu Fett neigender Haut eine andere Creme erforderlich.

Wichtig: Die Verwendung der falschen Creme, z. B. einer Antifaltencreme, auch wenn sie keine Falten hat, hilft Ihrer Haut nicht. Die Zusammensetzung orientiert sich immer am Problem. Wenn es kein Problem gibt, ist der Körper damit beschäftigt, unnötige Substanzen abzubauen. Dazu wird Energie benötigt, die an anderer Stelle benötigt werden kann.

Blättern Sie weiter

Auch das Behältnis, in dem die Sahne verpackt ist, kann ein entscheidender Faktor für oder gegen den Kauf sein, da das eine besser als das andere sein kann.

Die folgenden Behälter finden Sie bei Vichy Cremes :
Tube: Die Sahne wird durch Druck aus der Tube gedrückt. Gegebenenfalls ist eine Spitzdrüse vorhanden, die zum Aufteilen in Portionen und zum Auftragen der Creme direkt auf die Haut nützlich ist.
Pump-Flasche: Der Pumpmechanismus wird durch Druck auf das Ende der Flasche aktiviert. Die Creme fliesst durch eine Plastiktube zum Ende der Flasche, unter der sie mit der Hand gehalten werden kann.
Flasche / Tiegel: Flaschen, hauptsächlich aus Glas, sind auch für Vichy-Cremes gebräuchlich. Der Verschluss gewährleistet einen luftdichten Verschluss.

Wenn Sie die Creme lieber auf dem Daumen verwenden möchten, ist die Pumpflasche weniger nützlich. Es ist jedoch auch eine gute Idee, die Creme in einen Behälter in Reisegröße umzufüllen.

Parfümerie

Auch das Thema Parfüm kann bei Ihrem Kauf eine Rolle spielen. Vichy bietet parfümierte und unparfümierte Cremes an.

Letztere sind bei Arbeitgebern nicht unbedingt beliebt, wenn Sie viel und nahe bei den Menschen arbeiten; gleichzeitig können sie in das von Ihnen getragene Parfüm “beißen” und unangenehme Parfümkombinationen kreieren.

Wenn Vichy-Cremes parfümiert werden, ist es üblich, natürliche Düfte hinzuzufügen, wie zum Beispiel eine kleine Rose. Der Duft von Vichy-Cremes ist sehr diskret.

This article was written by admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.