OPC Test – Vergleich der Besten OPCs

Du möchtest ein OPC kaufen und suchst online nach der richtigen Beratung? Wir haben den größten Nutzen, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und Verkäufer Meinungen ausgewertet, damit du vor dem OPC Kauf dich für die richtigen Produkte entscheiden kannst. Unsere Artikel haben wir in mühsamer Arbeit zusammengefasst und möchten dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.

Unsere Vergleiche basieren auf verschiedenen Informationsquellen wie technischen Daten, Kundenkommentaren und Tests von OPC, die von der Stiftung Warentest und anderen renommierten Instituten durchgeführt wurden.

Das sind die besten

Platz 1: OPC Traubenkernextrakt

Platz 2: NATURE LOVE® OPC

Platz 3: ACTIVALUE OPC Spezial-Formel

Das wichtigste auf einem Blick:

  • OPCs (oligomere Proanthocyanidine) sind sekundäre Pflanzenstoffe.
  • OPCs sollen die Blutgefäße erweitern und damit zur allgemeinen Gesundheitsverbesserung beitragen.
  • Ein großer Anteil der OPCs kann in Rotwein nachgewiesen werden. Daher kann Rotwein (in mäßigem Ausmaß) gesundheitsfördernd sein.

 

Vor dem OPC Kauf Informationen einholen

Was ist OPC?

OPC ist, wie Sie wahrscheinlich wissen, eine Abkürzung und bedeutet Oligomere von Proanthocyanidinen. Dieses fast unerträgliche Wort bezieht sich auf sekundäre Pflanzenstoffe, die zu den Flavonoiden gehören und für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt sind.

Um besser zu verstehen, was der Begriff Oligomere von Proanthocyanidinen und OPCs im Allgemeinen bedeutet, werden wir kurz erklären, was der Begriff Oligomere bedeutet. Ein Oligomer ist ein Molekül, das aus mehreren strukturell ähnlichen Einheiten besteht. Der nächste Schritt sind Polymere.

OPC ist ein sekundärer Pflanzenstoff und ist daher unter anderem in Pflanzen enthalten.

Da OPCs sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe sind, möchten wir Ihnen auch hier einen Überblick geben. Diese wertvollen Pflanzenstoffe kommen in besonders hohen Konzentrationen in Gemüse, Obst, Kartoffeln, Vollkornprodukten, Nüssen und Hülsenfrüchten vor. Die Pflanze selbst nutzt diese Stoffe, um Räuber abzuschrecken und als Wachstumsregulator zu wirken.

Im Allgemeinen sind sekundäre Pflanzenstoffe für den Menschen keine essentiellen Nährstoffe. Sekundäre Pflanzenstoffe sind jedoch an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung weist darauf hin, dass sekundäre Pflanzenstoffe potenziell vor verschiedenen Krebsarten schützen können.

Zudem sollen sekundäre Pflanzenstoffe die Blutgefäße erweitern und damit den Blutdruck senken.

OPC ist ein Nahrungsergänzungsmittel und darf in der Europäischen Union nur unter diesem Namen vermarktet werden. OPC hat noch nicht den Status eines Naturarzneimittels oder eines Arzneimittels erworben.

Woher kommt OPC?

OPC ist eine natürliche Substanz, die in vielen Lebensmitteln vorkommt. Die Hauptquelle von OPC sind jedoch rote Traubenkerne. Deshalb wird der Wirkstoff OPC oft auch als Traubenkernextrakt bezeichnet und verkauft.

Rote Traubenkerne sind jedoch nicht die einzige Quelle für OPC, die man kaufen kann. OPC wird auch aus Heidelbeeren, Kakao oder Preiselbeeren gewonnen. Eine hohe Konzentration von OPC findet sich in roten Beeren und deren Schalen.

Viele OPC-Produkte werben mit der Tatsache, dass der Traubenkernextrakt aus französischen Trauben gewonnen wird. Dieser Werbetext stammt aus den 1990er Jahren, als Untersuchungen zeigten, dass die Franzosen seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen sterben als die Menschen in Westeuropa.

Als Grund dafür wird der vermehrte Konsum von Rotwein angeführt. Es ist viel OCP darin enthalten. Dies wird das “französische Paradoxon” genannt.

Wozu ist eine gute PCO gut?

Zunächst einmal möchten wir Ihnen mitteilen, dass es keine offiziellen Studien gibt, die belegen, dass PCOs bei der Behandlung verschiedener Beschwerden helfen. Aus diesem Grund stuft die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) PPOs als ineffektiv ein.

Sie sollten sich jedoch keine Sorgen um Ihre Gesundheit machen, bevor Sie einen PPO einführen. Die Europäische Kommission hat das PPO als Nahrungsergänzungsmittel genehmigt, es gibt also Hinweise darauf, dass das PPO ohne Zögern angenommen werden kann.

Da PPO ein sekundärer Pflanzenstoff ist, wird ihm eine antioxidative Wirkung zugeschrieben. Daher basiert die Wirksamkeit von OPC auf den individuellen Erfolgsgeschichten, die Menschen in Gesundheitsforen und auf anderen Websites veröffentlichen.

Viele Erfahrungsberichte beschreiben die positiven Auswirkungen von OPC auf Rheuma, Arthritis, Osteoarthritis, Hautkrankheiten und verschiedene Allergien.

Hier ist zunächst eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse von POC auf Ihre Gesundheit:

  • Verbessert das Aussehen Ihrer Haut
  • Schützt vor UV-Strahlung
  • Antipal
  • Regulierung des Blutdrucks
  • Reguliert und reduziert Cholesterin, falls erforderlich
  • Stärkt das Immunsystem

Als sekundärer Pflanzenstoff fängt OPC freie Radikale in Ihrem Körper ein und schützt Ihre Zellen vor oxidativem Stress. Dies verlangsamt den Alterungsprozess der Haut und trägt so dazu bei, die Haut über einen längeren Zeitraum faltenfrei zu halten. Der UV-Schutz trägt dazu bei, den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen.

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung beugt OPC Krankheiten wie Rheuma, Arthritis, Osteoarthritis oder den oft chronischen Harnwegen vor. Darüber hinaus verbessern seine entzündungshemmenden Eigenschaften die Qualität der Haut bei Krankheiten wie Akne.

Darüber hinaus schwören die Teilnehmer des Gesundheitsforums, OPC zu sein, wenn es um das Herz-Kreislauf-System geht. Infolgedessen regulieren OPCs den Blutdruck und den Cholesterinspiegel und verringern so die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Wenn Sie häufig an Pilz- oder Bakterieninfektionen leiden, kann OPC Ihnen helfen, diese zu kontrollieren. Denn dank ihres hohen Vitamin-C-Gehalts stärkt die OPC das Immunsystem.

Weil OPC ein Nahrungsergänzungsmittel ist, möchten wir betonen, dass Sie OPC nicht allein einnehmen sollten, wenn Sie zur so genannten “Risikogruppe” gehören.

Zu dieser Gruppe gehören schwangere Frauen, stillende Mütter, Menschen mit chronischen Krankheiten und Menschen, die an einer Krankheit arbeiten, die behandelt werden muss. In diesem Fall sollten Sie vor der Einnahme von OPCs immer Ihren Arzt konsultieren.

 Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie allein handeln.

Wo kann ich OPCs kaufen?

POC können Sie in jedem traditionellen Geschäft kaufen, das Nahrungsergänzungsmittel vertreibt. Dazu gehören Apotheken, Reformhäuser oder traditionelle Drogerien.

POC sind auch auf verschiedenen Online-Plattformen zu finden. Hier können wir Ihnen amazon.de empfehlen, die wahrscheinlich das breiteste Angebot an OPC-Produkten hat. Geschäfte, die über einen Online-Shop verfügen, können OPC auch zu Ihnen nach Hause schicken.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Online-Shops, in denen Sie OPC kaufen können:

  • amazon.de
  • laden-apotheke.de
  • Reformhaus.de
  • medpex.de
  • dm.de
  • rossmann.de

In Nahrungsergänzungsmitteln ist Werbung mit Worten wie “hilft im Kampf gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen” generell verboten. Sie sollten diesen Produkten besonders skeptisch gegenüberstehen und andere Produkte verwenden, um sicherzugehen.

Wie viel kostet OPC?

Die Preisspanne für OPC ist sehr gross. Der Preis hängt vom Inhalt der Verpackung und von der Handhabung ab. Zudem bieten verschiedene Hersteller OPCs zu unterschiedlichen Preisen an. Darüber hinaus kann der Preis für komplexe Präparate leicht vom Preis für reine Produkte abweichen.

Im Allgemeinen sind PPOs in Apotheken schon ab 5 Euro erhältlich. Diese Produkte sind eher für Neueinsteiger geeignet.

Was sind die Alternativen zur OPP?

Da es sich bei OPC nicht um eine essentielle Substanz, sondern um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, ist es nicht unbedingt notwendig, eine Alternative zu OPC zu haben.

Wenn Sie immer noch glauben, dass OPC eine positive Wirkung auf Sie hat, können Sie es verwenden. Manchmal ist es jedoch nicht möglich, OPC zu erhalten. Aus diesem Grund gibt es eine Alternative, die die gleichen Vorteile wie die OPC verspricht: Resveratrol.

Resveratrol ist ebenfalls ein Nahrungsergänzungsmittel, das vor allem für seine verjüngende Wirkung bekannt ist.

Wenn Sie jedoch keine Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchten, empfehlen wir eine Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist. Rote Trauben sind besonders reich an OPC.

Rote Trauben enthalten besonders hohe Gehalte an OPC.

Erdnüsse, Heidelbeeren oder Preiselbeeren enthalten ebenfalls hohe Anteile an OPC. Ein weiterer Vorteil einer gesunden Ernährung ist, dass sie ausreichend Ballaststoffe, Mineralstoffe, Fettsäuren und Vitamine enthält.

Eine genauere Beschreibung von OPC in Lebensmitteln finden Sie im Abschnitt “Neugierde”.

Entscheidung: Welche OPC-Dosierungsformen stehen zur Verfügung und welche ist für Sie am besten geeignet?

OPC hat verschiedene Darreichungsformen und es ist nicht immer einfach, einen Überblick über die verschiedenen Formen zu bekommen. Deshalb möchten wir Ihnen in den folgenden Abschnitten einen Überblick über die Vor- und Nachteile der folgenden PPO-Formen geben:

  • OPC in Kapselform,
  • OCP-Pulver
  • Die UCI als Flüssigkeit

Was macht die PAHO in einer Kapsel einzigartig und was sind ihre Vor- und Nachteile?

OPS in Kapselform ist einfach zu verwenden. Sie müssen die Kapsel mit ausreichend Wasser schlucken. Der Vorteil ist, dass die Kapseln genau dosiert werden und Sie nur die Dosierungsanweisungen des Herstellers befolgen müssen.

Die Kapseln sind jedoch nicht für jedermann geeignet. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Schlucken der Kapseln haben, sollten Sie eine andere Darreichungsform verwenden.

Vorteile

  • Leicht zu bedienen
  • Genaue Dosierung

Nachteile

  • Schwer zu schlucken
  • Er ist nicht immer Vegetarier

Was macht PAHO zu einem Pulver und was sind seine Vor- und Nachteile?

OPS-Pulver ist universell einsetzbar. Sie können OPC-Pulver mit dem Mund einnehmen, z.B. in Wasser gelöst, oder es im Freien als Gesichtsmaske verwenden. Darüber hinaus können Sie das Pulver nach Belieben dosieren.

Überschreiten Sie jedoch nie die Dosierungsempfehlungen des Herstellers, da sonst die Sicherheit des Produktes nicht mehr gewährleistet ist.

Sie können auch Pulver und Kapselhüllen verwenden, um Ihre eigenen Kapseln herzustellen. Der Vorteil ist, dass Sie andere Zusatzstoffe mit dem OPC-Pulver mischen und alle Wirkstoffe in einer Kapsel kombinieren können.

Pulver hat aber auch Nachteile. Sie benötigen mehr Zeit für die Dosierung. Zudem sind die Angaben auf der Verpackung, wie z.B. “ein Teelöffel”, nicht genau formuliert, was bedeutet, dass Sie zu viel oder zu wenig OPC nehmen können, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Vorteile

  • Eine vielseitige Anwendung
  • Individuelle Zusammensetzung mit anderen Substanzen
  • Einzeldosis

Nachteile

  • Die Zeit, die es braucht
  • Schwierig zu dosieren

Was macht die PAHO zu einer Flüssigkeit und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Die dritte Art, SPOs zu konsumieren, ist in flüssiger Form. In den meisten Fällen ist es Öl oder Farbstoff.

Der Vorteil dieser Flüssigkeit ist, dass man OPC sowohl intern als auch extern verwenden kann. Intern bietet OPC in flüssiger Form die gleichen Vorteile wie Kapseln und Pulver. Äußerlich angewendet, kann es bei oraler Einnahme eine positive Wirkung auf die Haut haben. Sie können Ihrer Tagescreme einige Tropfen OPC beifügen.

Nachteil: Der Geschmack und die Konsistenz des Öls oder der Tinktur können einen regelmäßigen oder längeren Verzehr verhindern. Auch bei der Dosierung müssen Sie vorsichtig sein, da eine Überdosierung negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben kann.

Vorteile

  • Interne oder externe Verwendung
  • Kann anderen Kosmetikerinnen hinzugefügt werden

Nachteile

  • Versuchen Sie
  • Kohärenz
  • Dosierung

Kaufempfehlung – Diese OPC Kriterien sollten Sie beachten

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, was Ihnen bei der Entscheidung über die vielen möglichen Investmentfondsprodukte hilft.

Hier finden Sie Kriterien, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen PPO-Produktes helfen:

  • Der Inhalt der Verpackung
  • Veganer
  • Anhänge
  • Paket
  • Qualität

In den folgenden Abschnitten werden wir erklären, was für jedes Kriterium wichtig ist.

Der Inhalt des Pakets

Ein wichtiges Kriterium für die Wahl eines Investmentfondsprodukts ist der Inhalt der Verpackung. Dies hängt von Ihren Wünschen ab. Wenn Sie also in kurzer Zeit OPC einnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Produkt zu kaufen, das nicht zu viel OPC enthält.

Dasselbe gilt für Neueinsteiger. Wenn Sie OPC zum ersten Mal anwenden möchten, kaufen Sie am besten zuerst eine kleine Packung, damit Sie die für Sie passende Darreichungsform von OPC testen und herausfinden können, ob Sie OPC gerne einnehmen.

Wenn Sie jedoch Erfahrung mit der Einnahme von OPC haben und diese über einen längeren Zeitraum einnehmen wollen, lohnt es sich, OPC in Aktien zu kaufen. Denn wie viele andere Produkte ist es auf lange Sicht günstiger.

Im Allgemeinen gibt es keine offizielle Empfehlung für den Kauf von Investmentfonds. Daher sollten Sie immer die Informationen auf der Verpackung beachten, da der Hersteller für die Dosierungsangaben verantwortlich sein kann.

Vegetarisch

Die vegetarische und vegane Lebensweise nimmt zu. Wenn Sie auch auf die vegane Lebensweise achten müssen, empfehlen wir Ihnen, den Inhalten der OSC besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Vor allem bei CPO-Kapseln ist es wichtig zu prüfen, woraus sie bestehen. Häufig bestehen die Kapseln von Nahrungsergänzungsmitteln aus Gelatine und sind daher für die vegane Lebensweise nicht geeignet.

Zusatzstoffe

Der Investmentfonds kann als reines Produkt oder in einem kombinierten Präparat erworben werden. In den meisten Fällen sind Investmentfondsprodukte auch reine Investmentfondsprodukte. Es gibt jedoch Ausnahmen. Bei Ihrer Suche nach OPC-Produkten finden Sie Präparate, die OPC z.B. mit Vitamin C kombinieren.

Vitamin C: Prüfung, Leistung, Anwendung und Versuche (06/20)

Dank der kombinierten Zubereitung können Sie auch von den Vorteilen anderer Zusatzstoffe profitieren. Allerdings werden die Einzelsubstanzen in der Regel nicht mit der gleichen Intensität dosiert wie bei reinen Produkten.

Paket

Verpackungsabfälle spielen eine sehr wichtige Rolle. Wenn Sie mit Ihrem Abfallverbrauch vorsichtig sind, verwenden Sie Produkte, die nur einmal verpackt wurden.

Viele Produkte sind oft doppelt oder mehr verpackt. Kapseln können sich in einer Flasche und Flaschen in einer Verpackung befinden. Im schlimmsten Fall wird die Verpackung neu verpackt.

Kapseln sollten aus Umweltschutzgründen nicht unnötig verpackt werden.

Qualität

Es ist besonders wichtig, beim Kauf eines Nahrungsergänzungsmittels über die Internet-Plattform auf die Qualität des Produkts zu achten. Viele Online-Händler versuchen, Verkaufsdaten durch gefälschte Qualitätsmarken zu erhalten.

Es ist daher wichtig, sehr billigen Produkten gegenüber skeptisch zu sein und Produktinformationen sorgfältig zu studieren. Sie sollten auch die Genauigkeit und Authentizität von Qualitätsmarken überprüfen.

Rückmeldungen von Kunden können helfen, Produkte von schlechter Qualität anzuprangern und so zu einem qualitativ hochwertigen Produkt zu gelangen.

Entscheiden Sie – Welches OPC ist das richtige?

Welche Lebensmittel enthalten PCBs?

Es gibt nicht so viele OPCs in der westlichen Ernährung, wie es sie geben könnte. Das liegt daran, dass OPC häufig in der Schale von Lebensmitteln zu finden ist und oft nicht verarbeitet oder verzehrt wird. Darüber hinaus minimieren lange Transport- und Lagerwege den Gehalt an OPC.

Die Hauptquellen von OPC sind Gemüse- und Obstschalen sowie verschiedene Blätter und Samen. PPO in Pflanzen bietet Schutz vor oxidativem Stress wie UV-Strahlung.

Nachfolgend eine Zusammenfassung von Pflanzen mit hohem OPC-Gehalt:

  • Grüner Tee
  • Ginkgo Biloba-Blätter
  • Rote Traubenschale
  • Traubenkerne
  • Kiefernrinden-Extrakt

Vor Ihrem nächsten Einkauf im Supermarkt können Sie der Liste einige Artikel hinzufügen, die eine hohe Konzentration von BCP enthalten. Denn es gibt viele einheimische Früchte, die Ihnen diese wertvollen sekundären Pflanzenstoffe liefern. Dazu gehören Beeren und Trauben. Aber auch ungeschälte Erdnüsse sind ein wichtiger Lieferant von PCB.

This article was written by admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.